Links und Wissenswertes z.B. zu Dentalhygienikerin (DH) und Prophylaxeassistentin (PA) und mehr...

Kennen Sie den Unterschied zwischen einer

DH (Dentalhygienikerin) und PA (Prophylaxeassistentin)?

 

Die Unterschiede zwischen einer Dentalhygienikerin und einer Prophylaxeassistentin  liegen in der Ausbildung und den daraus resultierenden fachlichen Fähigkeiten. Damit verbunden und gesetzlich festgehalten sind die Einsatzgebiete einer Dentalhygienikerin oder Prophylaxeassistentin. So darf eine Prophylaxeassistentin nicht unter dem Zahnfleisch und keinesfalls ohne die Anwesenheit eines Zahnarztes in der Praxis arbeiten. Eine Dentalhygienikerin schon! Für Kinder die nur wenig Zahnstein haben oder gar nur eine Politur benötigen, mag eine Prophylaxeassistentin ausreichend ausgebildet sein um diese zu behandeln. Aber für Erwachsene, auch bei guter Mundhygiene, ist es besser sich von einer Dentalhygienikerin behandeln zu lassen da diese, falls doch stellenweise nötig, unter dem Zahnfleisch behandeln darf und so den Anfängen wehren kann. Die Dentalhygienikerin verfügt über die nötige Kenntnis beginnende Problemstellen (Zahnstein unter dem Zahnfleisch) zu erkennen und somit gleich behandeln zu können. Sie brauchen also keinen zweiten Termin um diese Stellen nachträglich noch korrekt reinigen zu lassen und sparen sich längerfristig Zeit und Geld.

Die Unterschiede in der Ausbildung finden Sie hier

 

NAREG Nationales Register der Gesundheitsberufe

Manuela Dürig

 

Homebleaching oder medizinisches Bleaching?

Sendung im SWR Fernsehen vom März 2017

  

Berufsverband Swiss Dental Hygienists

www.dentalhygienists.ch

 

Aktion Zahnfreundlich

www.zahnfreundlich.ch